Rede zum Klimaschutz


Liebe Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studentin, liebe Mitmenschen

Heute zu diesem historischen Tag, wo in allen Ländern dieser Welt die Menschen für das Klima auf die Strassen gehen, sind wir nun heute hier versammelt. Nicht nur weil wir uns sorgen über das Klima machen, sondern um unsere Zukunft.

In dem wir hier auf der Strasse stehen und ein Zeichen setzen, vereinen wir uns im Geiste mit Mitmenschen auf der ganzen Welt. Wir zeigen der Welt, dass auch die Schweiz sich kümmert und vereint mit den Menschen dieser Erde sagt: wir wollen Veränderung aus Liebe zum Klima!

Wir sind die letzte Generation, die den Point of No Return verhindern kann. Wen wir den Point erreichen, verselbstständigt sich die Wärmeentwicklung, die Erde wird austrocknen, die Tiere und Menschen massenweise sterben oder flüchten. Es wird eine Katastrophe apokalyptischen Ausmasses auf uns zu kommen! Aus Liebe zu uns, unseren Kindern und Enkelkinder, aus Liebe zur Natur, den Pflanzen und Tieren: stoppen wir den Klimawandel jetzt!

Wir haben nur eine Welt, eine bewohnbare Erde.

Diese Welt hat uns Leben geschenkt, hat uns mit Schönheit, Essen und Schutz versorgt. Es liegt nun an uns, Mutter Erde zu schützen, für sie zu sorgen.

Es mag unmöglich scheinen, gegen diesen globalen Trend der Umweltverschmutzung und Erdzerstörung anzukämpfen, aber zusammen sind wir stark. Wenn jeder von uns sein Leben verändert und bewusst mit Ressourcen umgeht, sich für das Klima einsetzt, können wir zusammen die Welt verändern.


Der Klimawandel verändert sich in rasanter Weise und wir erreichen die vorgeschriebenen Klimaziele nicht. Alle reden nur, aber niemand handelt ernsthaft und spart CO2 Tonnen ein.

Eine vollständige Energiewende ist noch möglich. Studien beweisen das! Die Zunahme der Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre ist vor allem auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen, insbesondere auf das Verbrennen fossiler Brennstoff.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit

 

Schweiz

Basisjahr 1991 Emissionen: 52 Mio Tonnen CO2

Verpflichtete Emissionsänderung bis 2008: -8%

Emissionen 2008: 50.7 Mio Tonnen CO2/Jahr

Tatsächliche Emissionsänderung in %: -3.9%

Abweichung von der Verpflichtung: -4.1%


Solaranlagen für Dächer
Fassaden- und Dachbegrünung

Klimaschutz als Sicherheitspolitik
Schützt unser Klima! Genügend Wasser für die ganze Welt

Wasserstoff- und Elektroautos für die Innenstadt
Schnee und Gletscher auch für unsere Enkelkinder


© 2019 Dr. Ingrid Riedel, Sonnhaldenstrasse 17, 8032 Zürich. Alle Rechte vorbehalten.